Lektorate in Auftrag geben

Wie kann ich ein geeigneten Lektor finden, um meine wissenschaftliche Arbeit lektorieren zu lassen? Die Frage stellen sich mit Sicherheit die meisten Studenten, die ihre Hausarbeit korrigieren lassen möchten. Vor allem da es schwierig ist um Vorfeld eines Lektorats den Lektor zu beurteilen. Die seriösen Agenturen bieten in solchen Fällen ein Probelektorat an. Bei diesem kann der Lektor ein bis zwei Seiten der Hausarbeit Testweise korrigieren, um einen Eindruck von seinen Fertigkeiten zu vermitteln. Sobald man sich einen guten Eindruck von den Fertigkeiten des Lektors verschaffte hat, geht es letztendlich nur noch darum den Preis und den Termin miteinander abzustimmen.

Die Studenten sollte beachten, dass ein gründliches Lektorat ausreichend Zeit benötigt. Man geht von ca. 100 Seiten pro Woche aus, wenn der Korrekturaufwand im Normbereich liegt. Falls man sich nicht sicher ist wie gut oder schlecht die eigenen Texte sind, sollte man besser 14 Tage für das ordentliche Lektorat einplanen.

Lohnt sich ein Lektorat?

Wie Wirtschaftsinformatiker gerne sagen: Das kommt darauf an? Denn je nachdem wie viele Fehler ich mache und wie viel der Lektor korrigieren muss, ist der Einfluss entsprechend hoch oder niedrig. Festhalten kann man aber das ca. 40 Prozent der Note von formalen Kriterien wie z.B. der Grammatik abhängen. Wenn man sich nicht sicher ist, ob man ein Lektorat in Anspruch nehmen sollte, kann man einfach einen guten Freund fragen, ob dieser die Arbeit einmal durchlesen und verbessern kann. Je nachdem wie viele Fehler dieser bei seiner Korrektur feststellt sollte man sich überlegen, ob eine Korrektur sinnvoll ist oder nicht.

Zusammenfassung

Die Quintessenz dieses Artikels ist wohl leider, dass es immer darauf ankommt, ob man einen Lektor braucht oder nicht. Das hängt vor allem von den eigenen Sprachfertigkeiten und dem eigenem Sprachstil ab. Je besser die eigenen Fertigkeiten, desto weniger lohnen sich die Kosten eine ordentlichen Lektorats. Ein Tipp: Fragt am besten euren Prüfer, was er davon hält.

Leave a Reply